© Schubert

Grafschafter Spurensuche- Auf den Spuren der Bronzezeit

Auf einen Blick

  • leicht
  • 24,84 km
  • 6 Std. 13 Min.
  • 87 m
  • 30 m

Beste Jahreszeit

Grafschafter Spurensuche in Uelsen und in Halle-Hesingen

Die Gegend rund um Uelsen ist in vielerlei Hinsicht faszinierend. Sie besteht größtenteils aus Kies- und Sandböden, ist teilweise sehr hügelig, von Wald und Wiesen durchzogen und stark von der letzten Eiszeit geprägt. Außerdem haben zahlreiche archäologische Funde gezeigt, dass schon zur Stein- und Bronzezeit die ersten Menschen in dieser Gegend lebten. So wurde 1840 am nordöstlich von Uelsen gelegenen Spöllberg ein goldener Becher gefunden, der auf die Bronzezeit datiert werden konnte. Der Becher gilt bis heute als das älteste jemals gefundene Goldgefäß Europas.
Die Bronzezeit zum Anfassen und Mitmachen können Besucher auf dem Bronzezeithof Uelsen erleben. Er wurde nach archäologischem Wissen gebaut und bietet einen authentischen Blick in die Vergangenheit. Weitere historische Höhepunkte bilden die vier alten Mühlen in und um Uelsen. Die älteste der Mühlen ist die Schoneveld Mühle in Wilsum, die wahrscheinlich bereits im 13. Jahrhundert erbaut wurde.

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.