© Grafschaft Bentheim Tourismus

Grafschafter Spurensuche- Auf den Spuren eines Riesen

Auf einen Blick

  • leicht
  • 14,83 km
  • 3 Std. 42 Min.
  • 96 m
  • 29 m

Beste Jahreszeit

Schüttorf, Bentheimer Berge, Vechtetal

Schüttorf besitzt den höchsten Kirchturm der Grafschaft Bentheim - den Schüttorfer Riesen. Der 81 m hohe Turm wurde 1535 vollendet. Der evangelische Turm bildet, zusammen mit dem Turm der katholischen Marienkirche und den aufragenden Schloten der Textilfabriken, die sichtbare Silhouette der einstigen Vechtesiedlung Schuttorpe.
Früher befand sich an der Stelle des heutigen Schüttorfs ein wichtiger Knotenpunkt zweier Handelsrouten. So erlebte die Stadt ihren Aufschwung: Während des Mittelalters durch Handel und später durch die Textilindustrie. Noch heute erzählen zahlreiche prächtige Fabrikantenvillen von der damaligen Zeit. Und wussten Sie, dass Schüttorf bis in die 1970er Jahre über eine eigene Burg verfügte? Die Burg Altena geriet über die Jahrhunderte langsam in Vergessenheit und verfiel nach dem Dreißigjährigen Krieg. Schließlich wurde sie abgerissen. Ein Erklärungsversuch über die Herkunft des Stadtnamens ist so alt, wie die Schüttorf selbst. Laut einer Sage soll die Vechte 1295 durch den Bau eines Dammes um die Stadt geleitet worden sein, bei dem die Bürger ihre Handkarren auf das Kommando „Schütt’t d’r up“ entleert haben sollen. 

Wetter

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.