kunstwegen

Die Skulpturenroute unter freiem Himmel

Grenzüberschreitend Kunst erfahren

Entlang der Vechte führt eines der größten Freilichtmuseen Europas: die Skulpturenroute „kunstwegen“ führt Radfahrer, Wanderer und Kunstinteressierte durch das idyllische Vechtetal. 

kunstwegen ist das Ergebnis einer grenzüberschreitenden Kooperation deutscher und niederländischer Kunst- und Tourismusexperten. Entstanden ist ein europaweit einmaliges „Freilichtmuseum“, das Kunst präsentiert und zudem die deutsche und niederländische Kultur miteinander verbindet. Mittlerweile säumen mehr als 80 Skulpturen die Route.

kunstwegen zeigt Sandsteine und Großfotos, Wandarbeiten und Eisenplastiken, Landschaftsprojekte und aufwendige Installationen, die einen spannenden Blick in die Geschichte der regionalen Kultur und der Landschaft bieten. Vom Wasser geführt, bewegt sich der Reisende durch eine abwechslungsreiche und faszinierende Landschaft mit Heideflächen, Mooren und Waldstücken, vorbei an langen Kanälen, weiten Wiesen und romantischen kleinen Ortschaften.

Die kunstwegen-Route führt ab dem Ort Ohne in der Grafschaft Bentheim bis in das niederländische Zwolle parallel zur Vechtetalroute. So können Radfahrer auf insgesamt 180 km ihre Tour mit dem Erleben von Kunst und Kultur an der frischen Luft verbinden. Folgen Sie einfach der Beschilderung „kunstwegen-Vechtetalroute“.

Weitere Informationen zur Vechtetalroute finden Sie HIER

Unser Tipp: das deutsch-niederländische Reisehandbuch zu kunstwegen finden Sie in unserem Online-Shop

Eine Übersicht über alle kunstwegen-Objekte haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.