© Heinz Bavinck

Alte Mühle

Auf einen Blick

Das größte Fachwerk-Bürgerhaus Schüttorfs

Fachwerk ist in Schüttorf heute eher Ausnahme als Regel.
Der älteste Teil dieses Gebäudes ist ein in das 15. Jahrhundert zu datierender Keller mit darüber liegender Saalkammer. Seinen Namen „Alte Mühle“ bekam das Haus während einer nur kurzen Nutzung als Rossmühle. Innerhalb des Hauses befand sich eine von Pferden angetriebene Graupenmühle. Graupen bildeten damals das fast tägliche Grundnahrungsmittel in Suppen und Eintöpfen. Als Kolonialwarenladen und früher wie heute als Gaststätte wurde es ebenfalls genutzt.

Auf der Karte

Alte Mühle
Singel 1
48465 Schüttorf
Deutschland

Webseite: www.rhodos-schuettorf.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.