"Radeln mit Weitblick und Mühlenzauber"

Auf einen Blick

  • 47,64 km
  • 3 Std. 11 Min.
  • 81 m
  • 27 m

Radeln mit Weitblick und Mühlenzauber

Als erstes radeln Sie durch die historische Altstadt von Bad
Bentheim. In Gildehaus wartet die Strecke dann mit zwei Panoramablicken auf: von Kirchturm und Ostmühle. Auch sehenswert: die holländische Turmwindmühle und die „Lukasmühle“. Über den idyllischen Grafschap Pad kommen Sie in die Niederlande. Radeln Sie durch Bauernschaften. Bei de Lutte empfehlen wir einen Abstecher zum „Arboretum Poort Bulten“. Es geht weiter durch die Parkanlage „Rhododendronlaan“ bis Sie zum lebendigen Marktplatz Oldenzaal kommen. Zurück geht‘s durch bewaldete, leicht hügelige Landschaft bis zum Erholungsgebiet Lutterzand mit dem Fluss Dinkel. Entlang ehemaliger Steinbrüche und dem geologischen Freilichtmuseum wartet der letzte Panoramablick der Tour: der Aussichtspunkt am Rastplatz bei der „Voskuhle“.

Knotenpunkte:
7 – 26 – 51 – 97 – 28 – 32 – 24 – 18 – 96 – 50 – 36 – 23 – 70 – 18 – 72 – 67 – 74 – 66 – 64 – 63 – 73 – 60 – 61 – 62 – 68 – 76 – 83 – 29 – 90 – 42 – 55 – 77 – 30 – 51 – 26 – 7

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.