© Samtgemeinde Neuenhaus

Kurbelfähre über die Dinkel

Auf einen Blick

Verbinden Sie Ihren Ausflug mit einer kleinen außergewöhnlichen Flussfahrt.

Seit Mai 2013 können Ausflügler und Fahrradfahrer mit der Kurbelfähre "Haal over"von einem Ufer der Dinkel ans andere Ufer gelangen. Die Fähre hat keinen Motor; angekurbelt durch die eigene Muskelkraft gleitet sie durch's Wasser - und das 72 Meter.        
Die Kurbelfähre ist eingebunden in das Radwandernetz der Grafschafter Fietsentour, Route 15 und Route 16. Insgesamt 12 Personen mitsamt ihren Fahrrädern haben für eine sichere und vergnügliche Überfahrt Platz.
Der Anleger der Fähre kann mit dem Auto, dem Fahrrad und natürlich zu Fuß erreicht werden über den Fuß-/Radweg hinter dem Dinkelbad Neuenhaus (Parkplätze), Bosthorst 16, 49828 Neuenhaus bzw. hinter den Sportanlagen.
Hier liegt auch das Bootshaus am Dinkelsee, welches von den Wassersportfreunden Neuenhaus e.V. genutzt wird und von wo aus Kanutouren stattfinden.  
Auf der anderen Fluss-Seite ist die Fähre über die Lager Straße, dann abbiegen in die Breslauer Straße, zu erreichen.
Unweit hierzu befindet sich der Grillplatz am Dinkelsee.  
In der Herbst- und Wintersaison (ab Oktober) ist die Kurbelfähre nicht zu benutzen, da diese dann aus dem Wasser an Land gezogen wird. Ab Mai wird "Haal over" wieder in Betrieb genommen. 

Auf der Karte

Kurbelfähre über die Dinkel
Bosthorst 16
49828 Neuenhaus
Deutschland

Tel.: +49 5941 9110
E-Mail:
Webseite: www.neuenhaus.de

Gut zu wissen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.